Posts Tagged ‘Ylönen’

Sonic Seducer Bericht! Lauri Ylönen - “5 records that changed my life”

Mittwoch, Oktober 5th, 2011

180678_108827555861944_108712692540097_68109_7437426_n In der aktuellen Ausgabe des Sonic Seducer (Oktober 2011 - 10/11) gibt es ein Interessantes Interview mit Lauri Ylönen.
In dem halbseitigen Interview geht es zunächst einmal um New World und Lauris Solokarriere. Danach erläutert Lauri 5 Alben, welche sein Leben stark beeinflusst haben und noch immer tun.

Eine kleine Zusammenfassung gibt es hier. Wer das ganze Interview lesen möchte, sollte sich schnell die Zeitung holen!

Top 5 Records

Björk “Debut” (1993)
Das Album hat sowohl Lauri´s musikalischen als auch visuellen Vorstellungen verändert. Damals löste Björk einen Boom bei uns aus, es war etwas nie dagewesenes. Lauri verfolgt Björk bis heute und sie ist in vieler Hinsicht ein Vorbild für ihn.

Metallica “Master Of Puppets” (1986)
Ein sehr fantastisches und überraschendes Album, das auch nach tausenden Mal hören nicht langweilig wird.

Pearl Jam “Ten” (1991)
Die Grunge-Welle hat Lauri sehr geprägt. Er kennt das Album auswendig und es hängen viele Erinnerungen daran. Mit 16 hörte Lauri das Album zum ersten Mal. Die Grunge Bewegung ließ Lauri als Musiker erwachen. Die Songs eigenen sich auch prima um sie akustisch zu spielen. Es verging keine Woche, an denen sie nicht dazu gesungen, gejammt und Bier getrunken haben.

Duft Punk “Homework” (1997)
Lauri mag Duft Punk wirklich sehr. Die Platte hatte auch Einfluss auf sein Soloalbum. Lauri hat immer mal wieder Phasen in denen er lieber Rockmusik und damm mal wieder lieber elektronische Musik hört. Deswegen ist er zur Zeit auch sehr zufrieden mit der jetzigen Situation, wo er mit The Rasmus Rockmusik machen und sich bei seinen Solosachen elektronisch ausleben kann.

Radiohead “OK Computer” (1997)
Lauri schätzt den Raum für Fantasie und die offen gehaltenen Texte an dem Album. Es wird nie langweilig. Das hat Lauriauch bei seinem Soloalbum New World versucht hinzu bekommen.

laurisonic

Orkus Interview! Lauri - “Ich bin wahnsinnig froh, meinen Traum verwirklicht zu haben”

Mittwoch, Oktober 5th, 2011

Lauri Ylšnen In der aktuellen Ausgabe des Orkus Magazins (Ausgabe 10 / Oktober 2011) gibt es ein neues Interview mit Lauri Ylönen zu seinem Soloalbum.
Das Interview ist einseitig und vom Inhalt ganz ähnlich wie das Interview aus der Zillo (siehe Beitrag zuvor). Dort habe ich auch eine Zusammenfassung vom Interview gepostet.

Wer das ganze Interview lesen möchte, kann sich die Zeitschrift im Kiosk holen. Sollte noch etwas verfügbar sein, die Zeitschrift erscheint monatlich.

lauriorkus

Lauri Ylönen Interview in der Zillo - “Schöne neue Welt”

Dienstag, September 27th, 2011

180678_108827555861944_108712692540097_68109_7437426_n Der der aktuellen Ausgabe des Zillo Magazins (Ausgabe Oktober 2011 10/11) gibt es ein 1-seitiges Interview mit Lauri und ein 1-seitiges Poster.

Im Interview gibt es zwar ein, zwei “Schönheitsfehler”, ist aber trotzdem nett zu lesen. Hier eine kleine Zusammenfassung vom Interview. Wer Lust bekommt, kann sich das ganze Interview ja selbst kaufen, es lohnt sich.

Schöne neue Welt

Das Interview fand am Telefon statt, Lauri saß gerade im Auto und erzählte zuerst vom neuen The Rasmus Album und dass sie bereits 12 Songs fertig haben und es bald ins Studio gehen kann.

Lauri erzählt, dass es in den letzten 15 Jahren innerhalb der Band einen Gag gab. Immer wenn Lauri eine Idee hatte, die den anderen Jungs nicht gefiel, sagten sie “Das kannst du gerne auf deinem Soloalbum machen!”. Und da Lauri in letzter Zeit eine Menge dieser “schlechten” Ideen hatte kam es zum Soloalbum.
Das Album entstand sehr schnell, Lauri war Spontanität sehr wichtig. Deshlab gibt es auf dem Album auch Texte aus der Demo-Phase. Ein Storytelling sucht man auf New World vergeblich. Lediglich Heavy und In The City fallen ein wenig aus dem Rahmen, da diese Songs anfangs für The Rasmus gedacht waren.

Die Arbeitsweise wird sich bei The Rasmus aber wieder verändern. Lauri tat es gut in letzter Zeit wieder Rockmusik zu machen. Wenn er darauf mal keine Lust hat, kann er seine Kopfhörer aufsetzen und eben an der elektronischen Musik rumbasteln.
Bei The Rasmus ging es zuletzt weniger um die Musik. Wenn eine Band so erfolgreich ist wie The Rasmus, gibt es hunderte Menschen, die einem ihre Ideen aufzwängen, sagen wie man bestimmte Sachen machen soll und wie man beim Fotoshooting am hübschesten aussieht.
Das war bei seinem Soloalbum ganz anders und wenn etwas schief ging, wusste Lauri, dass er allein dafür verantwortlich war.
Eine Tour ist noch nicht bestätigt, aber Lauri hofft, dass die Resonanz groß genug ist, um eine kleine Tour spielen zu können. Da sollten Fans aber keine Show erwarten, wie sie es bei The Rasmus gewohnt sind, da Lauri nur auf einem Fleck steht. Und auch seine Mitstreiter in den Käfigen und die Background-Sängerinnen bewegen sich nicht. Lauri betont, dass seine Live-Shows sehr visuell sind und er große Leinwände dabei hat, auf welchen die Musik mit den Bildern verschmelzen.

Mit dem Soloalbum kam auch die Lust auf die Musik zurück. Lauri erzählt, dass er sich in den letzten Jahren mit vielen Dingen abseits der Musik beschäftigt hat und in Bars gesessen und gesoffen hat anstatt an neuen Songs zu arbeiten. Es hat Lauri zwar irgendwie Spaß gemacht, aber er hat eingesehen, dass es ihn nicht weiter gebracht hat. Nun konzentriert er sich ausschließlich auf die Musik.
Lauri denkt, dass sich sein Soloalbum nur positiv auf die Band auswirkt. Das Soloalbum ist wie ein Neuanfang und Lauri genießt die Freiheit alles selbst zu entscheiden.

So hat er für den Videodreh zu “Heavy” einfach einen alten Bekannten angerufen und fragte, ob er Zeit hätte ein Video zu drehen. Bei The Rasmus hängen in einem Videodreh hunderte Menschen mit drin und es gibt ein großes Catering, um die Künstler ja zufrieden zu stellen. Lauri hat gemerkt, dass es auch anders geht.

laurizillo

Votet für Lauri bei den MTV EMA 2011!

Dienstag, September 20th, 2011

Lauri Ylšnen Lauri wurde bei den MTV EMA 2011 in der Kategorie “Best finnish act” nominiert. Die Konkurrenz ist, mit unter anderem Sunrise Avenue, groß.
Ein Grund mehr, um für Lauri zu voten. Und vielleicht kann er schon bald mit seinem ersten Award nach Hause gehen.

Voten könnt ihr HIER!

Lauri Tourposter - Gewinnspiel Auflösung!

Sonntag, September 18th, 2011

297885_105633302872338_100002770075183_34276_1628968_n

Das Gewinnspiel für das Lauri Tourposter aus Berlin ist vorüber und der Gewinner steht fest!
Vielen Dank erst einmal an die vielen Einsendungen, mit so vielen hätte ich nicht gerechnet.
Der glückliche Gewinner wurde nun ausgelost und heisst: Marianne!

Herzlichen Glückwunsch!

Schau am Besten gleich in dein eMail Postfach ;)

Lauri Ylönen @ Elämä Lapselle

Mittwoch, September 14th, 2011

laurielama Heute abend hat Lauri “In The City” bei dem Charity-Gig Elämä Lapselle in Helsinki/ Finnland performt. Den Auftritt gibt es HIER zu sehen! Vielen Dank an Oana für das Aufnehmen und Hochladen bei YouTube!

Bereits vor dem Auftritt gab es noch eine kleine Message von Lauri. HIER könnt ihr sie sehen.

Lauri hat übrigens live performt, ein Blick lohnt sich also.

Lauri Ylönen Interview - «Seit zwei Jahren trank ich keinen Tropfen mehr»

Montag, September 12th, 2011

Lauri Ylšnen Auf Blick.ch gibt es ein neues Interview mit Lauri, welches er im Rahmen seiner Promotour durch Deutschland und der Schweiz gab. Er spricht über die Beweggründe für ein Soloalbum und das Vatersein.

The Rasmus Sänger Lauri über das Vater sein
«Seit zwei Jahren trank ich keinen Tropfen mehr»

Lauri von «The Rasmus» hat ein Solo-Album herausgebracht. Im Interview mit Blick.ch spricht der Finne aber darüber, wie das Vatersein ihn verändert hat.

Lauri, seit 17 Jahren sind Sie der Sänger von The Rasmus. Wie ist es, jetzt als Solokünstler unterwegs zu sein?
Ich fühle mich wie neugeboren! Es ist so erfrischend und inspirierend, einfach mal drauflos zu musizieren, ohne dass Tausende Leute und deren Geld darin involviert sind. Das ganze TheRasmus-Ding war so gross geworden. Ich hasste es. Die Zeit jetzt ist wie damals, als wir mit der Band fast unbekannt waren. Ich spüre die absolute Freiheit!

Ihr Solo-Album klingt sehr elektronisch. Hatten Sie keine Lust mehr auf Gitarren-Klänge?
Ich war von der ganzen Rockmusik gelangweilt. Ich wollte ein Album machen, das ich nachts während der Fahrt in meinem Auto hören kann.

Seit drei Jahren sind Sie Vater eines Sohnes …
Ja, Julius ist wunderbar! Durch ihn habe ich meinen Lebensstil völlig verändert. Ich musste mich fragen, was für ein Papa ich für ihn sein will, und so über mich selbst nachdenken und alles neu ordnen.

Inwiefern?
Ich habe seit zwei Jahren keinen Tropfen Alkohol mehr getrunken. Speziell mit der Band habe ich es damals lange Zeit übertrieben. Wir feierten nach jedem Konzert ausschweifende Partys. Und ich bin leider ein Mensch der Extreme – wenn ich etwas mache, dann zu viel.

Hatten Sie denn ein ernsthaftes Alkoholproblem?
Das würde ich nicht sagen. Durch Julius habe ich rechtzeitig die Notbremse gezogen.

Sie haben für Julius auch einen Song geschrieben.
Ja, es ist zwar ein Klischee. Aber ich fühlte ganz tief in mir drinnen, dass ich «Because Of You» schreiben muss. Ich hätte kein Soloalbum produzieren können, ohne dass ich über Julius gesungen hätte.

Steigen Sie jetzt bei The Rasmus aus?
Nein. Ich treffe die Jungs nächsten Monat im Studio. Ich fange an, sie zu vermissen.

Lauris Album «New World» ist im Handel erhältlich.

Gewinnt ein Lauri-Tourposter aus Berlin!

Sonntag, September 11th, 2011

Lauri´s erster Gig in Deutschland ist vorbei und war ein voller Erfolg! Vielen die dabei waren wird der Tag sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Aber auch alle anderen dürften gefallen an dem Tourposter finden.

Zu Gewinnen gibt es ein Tourposter vom Lauri Gig in Berlin!

Alles was ihr tun müsst, ist eine eMail an therasmusgermany@gmx.de zu schreiben, mit der Begründung, warum ihr das Poster unbedingt wollt!

297885_105633302872338_100002770075183_34276_1628968_n

Teilnahmeschluss: 15.09.2011 (Um Mitternacht)
Teilnahmebedingungen: Nur für Leute mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz
(Der Gewinner wird per eMail benachrichtigt, erst dann wird die Adresse ausgetauscht)

Viel Erfolg!

Lauri Ylönen live in Berlin!

Sonntag, September 11th, 2011

nn Letzten Mittwoch war es nun soweit. Lauri spielte in Berlin, im Kesselhaus, seinen ersten Deutschland Gig. Der kleine Club war gut besucht und die Stimmung hätte kaum besser sein können. Auch Lauri schien sehr erfreut und ein wenig in die Vergangenheit zurück versetzt. So erinnerte ihn der Auftritt an die Anfänge von The Rasmus 2001 in Deutschland.
Wie immer spielte Lauri alle Songs vom Album New World in gewohnter Reihenfolge.

Und auch nach dem Konzert ließ er es sich nicht nehmen, trotz Terminstress, noch Autogramme für die vielen wartenden Fans zu geben.

Fotos vom Gig könnt ihr HIER finden. Vielen Dank an Fischstäbchen, für das Online stellen der Bilder! Und Danke an Claudi für das Bild links oben!

Lauri Ylönen @ Energy Zürich

Sonntag, September 11th, 2011

6fee151d1d Ein weiterer Promotermin während des Deutschlandbesuches war bei Energy Zürich in der Schweiz. Auch hier redete Lauri über sein Soloalbum und The Rasmus.

Das Interview könnt ihr euch HIER anhören.